Samstag, 4. August 2012

Plattgemacht #5

aka Aufgebraucht im Juli

Hallo meine Lieben,

nach meiner kurzen Blog-Abstinenz geht es nun locker-flockig mit dem Alltagsgeschäft weiter.
Beginn möchte ich sinnigerweise mit meinen aufgebrauchten Artikeln vom Juli.
Diesmal waren es:

  • Balea Juicy Melon Duschgel
  • Balea Professional Glatt + Glanz Shampoo
  • Dove Intensiv Reparatur Spülung für strapaziertes und brüchiges Haar
  • Balea Creme Öl Bodylotion mit Mandelöl
Das Duschgel war nett. Der Geruch war fruchtig, irgendwie künstlich, wie solche Gerüche ja immer sind, aber angenehm. Prinzipiell würde ich es mir wieder kaufen, wenn ich nicht noch 100000 andere Duschgels im Schrank hätte. Das Balea Shampoo hat sich hier so reingeschlichen. Als meine Mutter den Froggi bei uns abgeholt hatte, hatte sie die fast leere Tube hier gelassen und ich habe sie dann ganz platt gemacht. Das Shampoo hatte ich aber auch schon und finde es gut. Das kaufe ich mir mal bestimmt wieder nach. Ebenso wie die Spülung von Dove. Die war ja schon einige Male unter meinen aufgebrauchten Produkten. Die Bodylotion von Balea mit Mandelöl fand ich auch richtig gut. Vor allem bei etwas trockener Haut und wenn es nicht ganz so warm ist, kann man sie gut benutzen.

Weiter geht es mit:

  • Balea Seidenglanz-Haarmaske mit Pfirsich und Seide
  • Dresdener Essenz Badesalz

Die Haarmaske war in Ordnung. Vom Effekt ähnlich wie die Dove Spülung. Ich habe sie allerdings nur einmal in der Woche benutzt und dann richtig lange einwirken lasse. Eigentlich finde ich alle Haarprodukte von Balea, die ich bisher ausprobiert habe für ihren Preis vollkommen in Ordnung.
Das Badesalz steht mal wieder exemplarisch für einige dieser Art, die ich benutzt habe. Ich liebe sie einfach!!

Und zu guter Letzt:

  • Balea Young Duschgel Frühlingsgefühle
  • Yves Rocher Himbeer Duschgel
  • Orlane Gesichtsreiniger
  • Rituals Augenmakeup-Entferner

Das Duschgel war in diesem Osterset von Balea und war OK. Ich hatte es immer mit, wenn ich in die Klinik musste. Als Reisegrösse ideal. Ebenso das Yves Rocher Duschgel. Beides nichts, was ich unbedingt nachkaufen muss, aber durchaus in Ordnung. Der Gesichtsreiniger war mal als Gimmick bei einer Douglasbestellung dabei. Ich habe ihn jetzt benutzt, fand ihn aber nicht so doll. Er riecht irgendwie nach Oma und die Dosierung bei dieser kleinen Flasche war doof, vom Effekt wollen wir mal ganz schweigen. Da kann das 95 Cent Reinigungszeug von Balea mehr! Der Augenmakeup-Entferner von Rituals war gut, aber Makeup-Entferner fallen nicht in die Produktkategorie, für die ich gerne viel Geld ausgebe. Also auch kein Nachkauf.

So, das waren meine aufgebrauchten Produkte vom Juli.
Liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. WOW ganz schön viel.. immer wieder erstaunlich, was man alles in einem Monat aufbraucht! Die Bodylotion von Balea finde ich auch richtig gut.

    AntwortenLöschen
  2. So viele Balea Produkte. ;)
    Ich habe mich bis jetzt noch nicht so richtig an ein Shampoo von Balea rangetraut. Keine ahnung warum, "musste" mir jetzt eine Probiergröße kaufen, weil ich unterwegs mein Shampoo vergessen hatte. Wurde erst einmal benutzt und weiß auch nicht so wirklich was davon halten soll...

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen