Dienstag, 21. August 2012

Dies und das

Hallo meine Lieben,

es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht! Geht es euch genau so?
Ich habe mal gehört, dass die ersten 18 Lebensjahre gefühlt genau so schnell vergehen wie der Rest des Lebens. Und es scheint zu stimmen. Mein Kind ist schon 4, im September feiere ich meinen ersten Transplantations-Geburtstag und überhaupt. Ständig ist Weihnachten und Silvester!

Heute musste ich in die Klinik, weil mein Rententräger ein Gutachten haben möchte, ob ich nicht wieder arbeitsfähig bin. Oh Mann. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr mich das stresst. Mal ganz davon abgesehen, dass mein Verlauf alles andere als günstig ist und ich mir jeden Tag Gedanken um meine Gesundheit mache, muss ich jetzt auch noch Angst haben, dass mir meine Erwerbsunfähigekeitsrente gestrichen wird. Das wäre mehr als doof!
Aber jetzt kann ich erst mal nicht mehr machen als abwarten. Bis das Gutachten erstellt ist, dauert es locker 6-8 Wochen und solange bekomme ich auf alle Fälle noch Geld.
Und dann schauen wir mal weiter. Alle meine Bekannten meinen, ich müsse mir da keine sorgen machen, aber die Rentenkassen wollen sparen wo sie nur können, und wenn die da ein Schlupfloch erkennen um sich vor den Zahlungen zu drücken, dann werden die das wohl auch nutzen.

Dann drückt mir mal die Daumen, dass das Ganze gut endet für mich!
Bis bald und liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. oh man, das klingt wiedermal total nach bürokratie-hölle :(
    ich drücke dir alle verfügbare daumen

    AntwortenLöschen
  2. Hey, also ich denke nicht, dass sie da bei dir das Geld streichen, wenn du nicht arbeitsfähig bist. :) Mach dir keine Sorgen.

    AntwortenLöschen
  3. Drück dir ganz feste die Daumen! Ich hab selber seit über einem jahr ärger mit denen wegen leidensgerechten büromöbeln, daher weiß ich, wovon du sprichst...

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die aufmunternden Worte! Ich weiss das sehr zu schätzen! Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es stimmt wie schnell die Zeit vergeht.
    Das mit der Rent kenne ich von meiner Mutter. Wird schon klappen, wenn man wirklich was hat (und so ist das ja) wird es da wohl keine Probleme geben.
    Wünsch Dir aber trotzdem Glück und ich weiß wie die Zeit des wartens nerven kann ;)

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen