Mittwoch, 18. Juli 2012

Türkische Reibeplätzchen

Hallo meine Lieben,

und weiter geht's mit dem Post-Marathon. Heute mal wieder ein Rezept. Es handelt sich um türkische Reibeplätzchen. Das Rezept habe ich von einer türkischen Mitpatientin aus der Reha-Klinik und ich finde es klasse. Es geht recht schnell und sie schmecken total lecker, vor allem, wenn man auf Dill steht. Wer keinen Dill mag, kann es auch mit frischer Blattpetersilie probieren.

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grosse Zwiebel
  • 2 Bund frischer Dill
  • 2 Eier
  • Mehl nach Bedarf
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker

Die Zucchini, die Paprika und die Zwiebel werden gewaschen bzw. geschält und grob geraspelt. Den Dill nach dem Waschen klein hacken. Ca. 2 TL Salz und eine Prise Zucker dazugeben geben, gut durchmischen und ca. 1/2 Stunde stehen lassen, damit das Wasser aus dem Gemüse gezogen wird.
Die Eier mit ca. 3 EL Mehl und den restlichen Gewürzen verrühren. Die Gemüsemischung in ein feines Sieb geben, damit das überschüssige Wasser ablaufen kann. Dann mit der Eier-Mehl-Mischung verrühren und in einer Pfanne mit heissem Öl ausbacken. Wenn die Masse noch zu flüssig sein sollte, einfach mehr Mehl dazu geben, bis ihr die richtige Konsistenz erreicht habt.
Wir essen sie einfach so, sozusagen als Hauptgang, Kräuterquark passt sehr gut dazu. Ich habe sie auch schon mal für ein Kindergartenfest als Mini-Reibeplätzchen gemacht. Sie kamen sehr gut an!

Viel Spass beim Ausprobieren. Vielleicht entwickelt ihr noch andere Varianten davon?
Liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. Ooooh wie toll.. das werd ich auf jeden Fall auch ausprobieren! Ich ess die jedes Mal, wenn ich türkisch essen gehe, hab aber noch nie dran gedacht die selbst zu machen :) Da freu ich mich jetzt !

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen echt gut aus - habe ich noch nie gegessen. Ich suche eh gerade nach neuen Herausforderungen in dfer Küche, da kommt das Rezept gerade recht :)

    PS: Muss das mit dem Captcha eigentlich sein? :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich das so eingestellt?? Muss ich mal gucken, mich nervt das nämlich auch immer...

      Löschen