Dienstag, 23. April 2013

Nostalgie...

Hallo meine Lieben,

ich pfeife hier immer noch aus dem letzten Loch und es ist keine Besserung in Sicht. Ich nehme brav meine Tabletten und hoffe einfach von Tag zu Tag. Nach der überstandenen Vogelgrippe bin ich auch in diesem Fall optimistisch, dass ich mich wieder erhole, aber die Gewissheit habe ich leider nicht und das macht mir schon etwas zu schaffen.
Da ich einen Grossteil meiner Zeit vor dem Compi verbringe, bleibt es nicht aus, dass ich den einen oder anderen Blick in meine iPhoto Mediathek werfe und dabei auf alte Bilder stosse, die dann doch etwas Wehmut auslösen.
Ich habe euch mal ein paar rausgesucht, damit ihr auch mal eine Vorstellung davon habt, wie ich vor der OP (also sprich vor den Medikamenten und mit etwas mehr Puste) ausgesehen habe.
 2.6.2006 - Mein Hochzeitstag
 2.12.2008 - Mit neuer Frisur nach Froggis Geburt
 Sommer 2010 - Auf der Arbeit
24.12.2012 - Weihnachten im Kreis der Familie

Schaut ihr euch auch gerne alte Fotos an? Ich lass mich eigentlich ziemlich gerne fotografieren. Leider ist das Ergebnis mittlerweile recht ernüchternd, mit den Hamsterbacken, der Stammfettsucht und so ohne Hals gefallen mir die Bilder dann auch nicht mehr so...
Liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. Ich finde, du bist trotzdem eine wunderschöne junge Frau, sie sich nicht verstecken braucht. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat das schon bei deinem Rom-Bericht gefallen, dass man dich mal komplett gesehen hat.
    Und ich kann nur zustimmen, du bist eine schöne Frau. Und was mir auch gefällt ist, dass deine Augen so strahlen. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es ist manchmal gar nicht so einfach, sich dieses Strahlen zu bewahren... Ich liebe das Leben, aber wenn es mir so schlecht geht, könnte ich nur heulen. In einer Woche sieht die Welt wieder ganz anders aus, aber das ist im Moment schwer zu glauben.
      Liebe Grüsse

      Löschen
  3. Ich finde alle Bilder von Dir richtig schön und Kali hat recht: bei Dir sind es einfach die Augen, die fesseln. Das bekommt auch die "Hamsterbacke" nicht weg. LG, Laila.

    AntwortenLöschen