Freitag, 19. April 2013

Nicht schon wieder...

Hallo meine Lieben,

ich weiss, ihr könnt dieses Gejammere nicht mehr hören, mich nervt es ja selbst mittlerweile tierisch, aber ich habe im Moment nichts anderes zu berichten.
Bis gestern Abend ging es noch irgendwie. Nicht gut, aber ich konnte Froggi vom KiGa abholen und mit ihr zum Englisch. Gestern Abend im Bett kam dann der totale Einbruch.
Ich bekomme kaum Luft. So schlimm, dass ich deswegen nicht schlafen konnte. Und das will echt was heissen. Ausserdem hatte ich heute morgen Fieber, was bei mir auch selten vorkommt, vom angestrengten Atmen tat mir alles weh und ich huste vermehrt mit grünem Auswurf (lecker, ich weiss).
Ich habe dann gleich in der Hochschule angerufen, und wurde auch recht zügig zurückgerufen. Jetzt nehme ich zum Virenhemmer noch ein Antibiotikum. Ich hoffe, es schlägt schnell an. Ich kann einfach nicht mehr. Ich dachte echt, nach dieser doofen Vogelgrippe habe ich jetzt mal Ruhe, aber dass es noch schlimmer kommen könnte, hätte ich mir nicht träumen lassen.
Ich kann noch nicht mal die Sachen fotografieren, die ich mir in Rom gekauft habe. Jeder Gang ins Bad wird akribisch überdacht und mit was zu essen muss ich wohl warten, bis mein Mann heute Abend heimkommt. Hätte er mir nicht den Compi heute morgen ans Bett gebracht, gäbe es auch jetzt keinen Post.
Oh Mann, ich wünsche euch, dass ihr alle immer gesund bleibt!
Krank sein ist das letzte!!

Liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. Gute Besserung. Mehr kann man ja dazu leider nicht sagen...

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung! Und wenn du jammern willst, dann tu es einfach und mach dir keinen Kopf wegen den Lesern. DU bist wichtig!

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann, ich wünsche Dir so, dass Du mal richtig lange, richtig doll gesund bist. Und jammere ruhig gerne, ist doch schließlich Dein Blog. LG, Laila.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das kann man nur jedem wünschen!

      Löschen
  4. Oh Mensch :/
    Ich wünsche dir gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin immer ganz betroffen, wenn ich lese, dass es dir wieder schlechter geht. Was nicht heißen soll, dass ich so etwas nicht lesen möchte, sondern, dass ich dann immer mit dir mitleide. Würde ich in deiner Nähe wohnen, würde ich heute Essen auf Rädern spielen. Ich hoffe dein Mann kommt bald nach Hause und macht dir was leckeres.

    Ich hoffe die Antibiotika schlagen schnell an und du wirst bald wieder gesund. Ich warte doch ganz gespannt auf deine Rom Ausbeute.

    Liebe Grüße
    Laya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Im Laufe des Tages ging es etwas besser. Ich huste seit ein paar Stunden so grünes Zeugs ab, das verschafft Erleichterung. Ich habe eben sogar die Rom-Einkäufe schon schnell fotografiert :)

      Löschen
  6. Hab's grad erst gelesen.:/
    Gute Besserung...ich halte meine Daumen wieder gedrückt.

    AntwortenLöschen