Dienstag, 24. April 2012

Meine Schminksammlung - Teil 6: Die vierte Schublade

Hallo meine Lieben,

heute stelle ich euch die vierte Schublade meiner Schminkkommode vor.
Es handelt sich um meine Lippenprodukte und wie ihr sehen werdet, ist diese Schublade recht überschaubar.
Der Hauptgrund liegt darin, dass ich recht faul bin :). Durch meine Krankheit habe ich ständig so ein kleines bisschen Schnupfen. Und ich schaffe es nicht, mir die Nase zu putzen ohne den Lippenstift / Gloss wegzuwischen. Und ständig nachziehen nervt mich.
Ausserdem trage ich seit der OP, sobald ich unter Menschen gehen zur Infektionsprophylaxe einen Mundschutz, d.h. ausser meinen Augen sieht man eh nichts von meinem Gesicht.
Und zu guter Letzt musst ich mir eingestehen, dass mir mittlerweile Lippenstifte auch gar nicht mehr so gut stehen wie früher. Aufgrund der ganzen Medikamente, die ich täglich nehmen muss, ist mein Gesicht doch recht aufgedunsen und ich finde, da sieht ein knalliger Mund doof aus.

Nichtsdestotrotz darf von Zeit zu Zeit ein hübscher Lippenstift bei mir einziehen. Aus Vernunftsgründen beschränke ich mich da aber auf den Drogeriebereich. Ich brauche keinen MAC Lippi, den ich eh nicht benutze (so ein vernünftiger Satz aus meinem Mund...).
Hier haben wir fünf Lippenstifte von p2, das meiste davon LE und wie man sehen kann, ähneln sie sich doch stark. Daneben zwei von Astor, die mir meine Mutter geschenkt hat und einer von Clinique, den es mal irgendwo gratis dazu gab.
Hier geht es bunt gemischt weiter: MNY, Catrice, Bodyshop (von anno dazumal), Essence, Look (aus Österreich) und mein absoluter Liebling, den ich damals auch wirklich sehr oft benutzt habe (auf dem Bild ist er maximal rausgedreht): "Warm Maroon" von Margaret Astor (ja, früher hiess das noch so).
Auf diesem Bild seht ihr meine Lippenpflegeprodukte. Irgendwo in der Wohnung und in Taschen liegt noch mehr rum, aber das vernachlässigen wir jetzt mal. Auf diese Lippen-LE von Alverde war ich damals super scharf und habe mir auch fast alles gekauft (bis auf die Lippenstifte...). Ansonsten ist da nichts besonderes dabei. Auf Kongressen oder sonstigen Veranstaltungen ist es sehr modern, Labellos als Werbegeschenke zu verteilen (die beiden in der unteren Reihe, Mitte), davon liegen hier auch noch irgendwo mehr rum.
Einige Lipglosse, die ich sogar sporadisch benutze :)
Und zum Abschluss noch ein paar Tubenglosse, die ich auch von Zeit zu Zeit benutze.

So, damit hätten wir auch Schublade vier abgehakt und es graut mir schon vor der nächsten: meine Nagellacke. 
Dann macht's mal gut und liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Sammlung! Einiges davon habe ich auch ;) Und die Probleme, die du oben ansprichst, kenne ich nur zu gut.. Schnupfen habe ich auch ziemlich oft, da bringt es echt nichts, sich die Lippen anzumalen, weil man es dauernd abwischt... Zumal die Lippen irgendwann ganz wund und trocken sind :/ Das Mundschutz und "Mondgesicht"-Problem kenne ich auch. Hatte zwar ´ne andere Krankheit, aber ich musste mich auch mit beidem rumplagen. Da hätte ich wohl auch keine Lippenprodukte gekauft. Aber irgendwann geht auch das vorbei! (Oder? Ich weiß ja nicht genau, wie das nach einer Lungentransplantation ist, aber es kann ja nur besser werden :)).
    Ganz liebe Grüße,
    Erdbeerelfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Erdbeerelfe,
      schön, von einer "Leidensgenossin" zu hören. Das mit dem Mondgesicht wird vielleicht noch besser, wenn ich irgendwann mal vielleicht das Prednisolon reduzieren kann. Im Moment steht das aber noch in weiter Ferne. Und wenn das erste Jahr nach der Transplantation rum ist, kann ich das mit dem Mundschutz auch etwas lockern. Nur bei Menschenansammlungen (Öffis, Konzert, Kino...) muss ich ihn weiterhin tragen.
      LG, Puminchen

      Löschen
  2. WOW ch habe grade mal 6 lippglosse/lippenstifte haha...

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schöne Farben sind dabei! Ich sehe es bei Lippenstiften bisher auch nicht ein mir einen aus dem Highendbereich zu kaufen, finde da reicht einer aus der Drogerie völlig aus.

    LG
    Corvina

    AntwortenLöschen