Dienstag, 19. März 2013

Spaghetti alla Puttanesca

... oder so ähnlich!

Hallo meine Lieben,

heute habe ich wieder ein Rezept für euch. Da wir ganz gerne Nudeln essen, habe ich mal wieder ein Rezept rausgesucht, das mal ein bisschen Abwechslung reinbringt. Ich neige ja doch dazu, immer die selben Gerichte zu kochen...
Gestern dachte ich, ich könne mal Spaghetti alla Puttanesca machen und habe heute noch ein paar Zutaten besorgt und so konnte es heute Abend losgehen.
Da ich weder Kapern noch Sardellen mag, habe ich das Rezept etwas abgewandelt. Ob man die Spaghetti dann noch "alla Puttanesca" nennen kann, überlasse ich euch :).

Zutaten:

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
  • 100 g grüne Oliven, entsteint
  • Pfeffer, Salz, Oregano
  • 400 g Spaghetti

Die Nudeln in Salzwasser kochen.
Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen klein schneiden und im Olivenöl auf kleiner Flamme glasig braten. Den Thunfisch abtropfen lassen und dazu geben. Die Oliven kleinschneiden (ich habe sie geviertelt) und ebenfalls dazu geben.
Die Dosentomaten auch kleinschneiden und ich schneide auch immer noch den Strunken ab, den mag ich nämlich nicht :). Die Tomatenstücke und die Tomatensosse aus der Dose dazugeben und einmal aufkochen lassen.
Mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen.
Die Nudeln abschütten und dann mit der Sosse vermengen und gleich servieren.
Guten Appetit!
Liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. Hmmm, ohne die Oliven würde ich das auch richtig lecker finden. Leider besteht hier "Fischverbot"... Aber vielleicht behalte ich das Rezept ja mal im Hinterkopf, wenn ich mal nur für mich koche. Die Zubereitung klingt schnell und einfach... :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht auch wirklich schnell und einfach! Vielleicht anstatt Fisch etwas Zucchini und/oder Aubergine? Schmeckt bestimmt auch.

      Löschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus der Schweiz zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen