Donnerstag, 15. August 2013

[Tag] Als Kind dachte ich, ...

Hallo meine Lieben,

Kata von C'est la vie hat einen tollen Tag ins Leben gerufen und weil ich auch gleich getaggt wurde, mache ich jetzt schnell mit, bevor ich wieder in die Klinik zur ecp muss. In einer Stunde werde ich abgeholt, also los geht's!

Die Regeln zu diesem Tag lauten:

  • Verlinke die Person, die dich getaggt hat
  • Zähle mindestens 5 Dinge auf, die du als Kind gedacht hast
  • Tagge anschliessend 5 weitere Leute
  • Gib den Personen Bescheid, die getaggt wurden

Als Kind dachte ich,
  • die Deutschen hätten die Weltkriege gewonnen. Dann wurde mir irgendwann klar, dass wir den 2. WK verloren hatten, aber ich dachte immer noch, der 1. WK wurde wenigstens gewonnen. Dann checkte ich auch irgendwann, dass dem nicht so war. Dazu muss man vielleicht sagen, dass wir zusammen mit meinem Opa in einem Haus gelebt haben. Mein Opa (Jg 1920) hat mir immer sehr viele Geschichten über den Krieg erzählt, die natürlich in der Kinderversion sich nie so schlimm angehört hatten. Vermutlich war ich deshalb dieser Meinung.
  • wenn man beim Fernseher um- oder ausschaltet, bleibt die Sendung da stehen, wo man aufgehört hat (also so wie bei Video oder DVD). Ich weiss noch, ich habe einmal die Sendung mit der Maus geguckt, musste dann ausmachen und war bitterlich enttäuscht, dass die Sendung schon vorbei war, als ich wieder einschalten durfte.
  • Erwachsen sein ist voll kompliziert. Da muss man Steuern zahlen und das bekomme ich bestimmt nicht hin und muss dann ins Gefängnis. Heute weiss ich, Steuern zahlen ist eines der einfachsten Dinge als Erwachsener!
  • jeder hat einen Opa. Hat ja auch jeder, aber ich konnte es nie richtig verstehen, wenn Kinder keinen mehr hatten, weil er schon verstorben war.
  • das, was sich Leute über die DDR erzählt haben, nicht stimmen kann. Ich konnte einfach nicht verstehen, dass es ein Land geben soll, das eigentlich ja auch Deutschland ist und in dem es so vieles nicht geben soll und man nicht verreisen darf... Das fand ich echt gruselig damals!

So, das waren meine 5 Dinge. Ich musste echt lange überlegen, was ich schreiben soll. Wahrscheinlich fallen mir sobald ich den Post veröffentliche noch ein paar lustigere ein. Aber irgendwie ist das bei mir alles schon so ewig her, dass ich froh bin, überhaupt 5 Dinge zusammen bekommen zu haben.

Und ich tagge nun:

Ich freue mich, wenn ihr alle mitmacht!
Liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. Danke fürs Taggen! Ich muss mir mal ein paar Sachen überlegen, dass ist wirklich schwierig... :-) Ich mache mit, sobald es mir wieder besser geht. Nix schlimmes, aber beschwerlich... Mache grade eine kleine Auszeit. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Puminchen!
    Danke fürs taggen...wird die nächsten Tage eingebaut.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für's Mitmachen :)

    Das mit dem Umschalten dachte ich als Kind auch, fällt mir grad so auf :D

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Vielen Dank fürs taggen! Ich mach gerne mit, muss aber auch mal gründlich darüber nachdenken ....puh das wird nicht so einfach ....
    Aber ich freu mich drauf :) Komme aber erst am WE dazu.
    Ganz liebe Grüße!
    Corvina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein witziger Tag. Mal sehen, ob mir dazu etwas einfällt. :D Ich find deine Gedanken alle ziemlich clever. Über vieles davon hab ich mir als Kind vermutlich keine Gedanken gemacht...

    AntwortenLöschen