Sonntag, 17. November 2013

[Tag] Der 11 Fragen Tag (Teil 2) und Liebster Blog Award

Hallo meine Lieben,

der letzte Post war schon mein 300.! Wahnsinn, was man doch für ein Mitteilungsbedürfnis hat.
Um frisch und fröhlich die nächsten 300 anzugehen, nutze ich meine Zeit in der Klinik, um meine "Altlasten" abzuarbeiten.

Zum einen schulde ich euch immer noch meine 11 Fragen und zum anderen wurde mir von Enomine der Liebster Blog Award verliehen!
Vielen Dank! Ich freue mich immer sehr, wenn ich einen Award bekomme!

Die Regeln hierzu lauten:
Jeder muss denjenigen verlinken, der den Award verliehen hat.
Man muss die 10 Fragen beantworten und sich selbst 10 ausdenken.
Man soll 10 Blogger unter 200 Lesern nominieren und benachrichtigen.

Die 10 Fragen von Enomine lauten:

Sammelst Du etwas? Wenn ja, was?
Öhem, eine der Antworten ist wohl offensichtlich: Schminke! Ich kaufe mir auch gerne Bücher, aber die nehmen mir auf Dauer zu viel Platz weg. Seit ich einen Kindle habe, kaufe ich nur noch Kinderbücher in gedruckter Form. Früher habe ich auch sehr viele CDs gekauft. Die Zeiten sind mittlerweile auch vorbei. Als Kind habe ich Aufkleber und Briefpapier gesammelt. Und da ich nicht die einzige war, gab es damals auch ein reges Tauschgeschäft in der Schule. Ach ja, und wir sammeln unsere Namensschilder, wenn wir auf Kongressen o.ä. waren. Bei mir kommen ja keine mehr dazu, aber ich verwalte die meines Mannes mit :).

Gibt es etwas, auf das Du am Morgen nach dem Aufstehen nicht verzichten kannst?
Wenn man mal von physischen Gründbedürfnissen absieht, dann ist es ein Heissgetränk, das ich am liebsten im Bett zu mir nehme. Sprich einen Tee oder Milchkaffee, bevorzugt von meinem Mann zubereitet und serviert.

Wenn Du 500 € gewinnen würdest, was würdest Du Dir davon kaufen?
Ich weiss es ehrlich gesagt gar nicht. Ich habe jetzt keinen konkreten Wunsch, wie eine XY-Handtasche oder eine So-und-so-Uhr. Was ich aber leider sagen kann, ist, dass das Geld in relativ kurzer Zeit doch weg wäre: hier mal nett Essen gehen, da mal zu DM und Co. und dort noch schnell einen Rock oder Schuhe shoppen. 

Wenn Du eine Entscheidung in Deinem Leben rückgängig machen könntest, welche wäre das?
Hm, also, ganz ehrlich? Ich bin zufrieden, so, wie es ist. Klar, wäre ich gerne gesund, aber letzten Endes denke ich, dass alles für irgendwas gut ist. Und so grossen Murks gebaut, dass ich ihn rückgängig machen müsste, habe ich zum Glück noch nicht!

Achtest Du darauf, immer tiptop gepflegt aus dem Haus zu gehen?
Sagen wir es mal so: ich achte immer darauf, nicht schludrig aus dem Haus zu gehen. Ich habe weder Zeit, noch Lust mich täglich zu schminken, aber ich laufe nicht mit fleckigen oder löchrigen Klamotten rum. Ausserdem wasche ich mich regelmässig und putze meine Zähne, was ja wohl eine Selbstverständlichkeit sein sollte, aber leider nicht ist... Und wenn der Nagellack anfängt abzublättern, lackiere ich ihn ganz ab. Ich finde, es gibt nichts ungepflegteres, als hässliche Fingernägel. Ich finde, solche Puzzleteile ergeben ein homogenes Ganzes, das wichtiger ist, als eine stylische Frisur, ein super AMU oder die neuste Statementkette.

Wieviele Freunde hast Du, auf die Du wirklich bauen kannst?
Ich denke mal, da kommen (inkl. Ehemann, den ich als meinen besten Freund bezeichne) 5 Leute zusammen, wirklich in Anspruch nehmen musste ich es noch nicht. Ausser bei meinem Mann, mit dem ich schon viel krankheitsbedingt durchgestanden habe. 

Kaufst Du Dir lieber teure Markenprodukte oder die günstigere Variante?
Das kommt ganz drauf an. Zum einen auf die Leistung des Produktes. Ein Beispiel: ich habe mir mal von MAC dieses Cleanse off oil für ca. 25 € gekauft. Es ist ganz gut, aber ich finde, die seifenfreie Waschlotion von Balea med für 1 € kann genau so viel, wenn nicht sogar mehr. Also, warum 24 € zum Fenster raus werfen? Zum anderen spielt die Verpackung für mich eine grosse Rolle, gerade bei dekorativer Kosmetik, die mich ja doch sehr lange begleitet, weil ich sie nicht so schnell aufbrauche. Für gute Marken mit schönem Design gebe ich auch gerne mal etwas mehr aus. Also ganz allgemein ausgedrückt: weder die billigen, noch die teuren Marken sind vor mir sicher!

Wieviel Geld gibst Du im Monat für Beauty-Produkte aus?
Das variiert auch. Seit Januar diesen Jahres schreibe ich meine Ausgaben des Monats in den jeweiligen "Plattgemacht"-Post mit rein, um auch einmal für mich zu sehen, was sich da so zusammen läppert. Grob kann man sagen pro Monat ca. 100 €.

Wenn Du wählen könntest, würdest Du lieber in einem Haus oder einer Wohnung wohnen?
Ich kenne beides. Wir hatten ein Haus, in dem ich bis ich 18 Jahre alt war, mit gewohnt hatte. Mein Mann ist auch in einem Haus aufgewachsen. Zusammen leben wir in einer Mietswohnung. Der Gedanke an ein Häuschen wäre schon schön, aber das passt nicht zu unserer Lebensplanung. Wir sind ja nun dabei, uns eine neue Stadt zum Wohnen zu suchen. Keine Ahnung, wo das sein wird. Und höchstwahrscheinlich werden wir da auch nicht ewig bleiben. A prpos ewig - wer weiss, wie viel Zeit mir noch bleibt und wie es mir in 1-2 Jahren so geht. Dann ein Haus zu bewirtschaften und auch finanziell zu unterhalten könnte schwierig werden. Mieten ist in vielerlei Hinsicht einfacher und deshalb wird es dabei für uns bleiben.

Bist Du ein Mensch der plant, oder bist Du spontan?
Im Rahmen meiner Möglichkeiten würde ich mich schon als ziemlich spontan bezeichnen. Eine gewisse Logistik gehört aber schon dazu. Z.B. kann ich nicht einfach irgendwo mal über Nacht bleiben, wenn ich meine Tabletten nicht dabei habe. Und die Versorgung unserer Tochter hat auch immer oberste Priorität. Aber ich finde, unsere ganzen Ausflüge etc. zeugen doch davon, dass wir gerne auch kurzfristig mal was Neues ausprobieren.

So, das waren die 10 Fragen von Enomine. Ich finde, das war eine abwechslungsreiche Zusammenstellung.
Da ich heute nicht so mega kreativ bin, hänge ich noch eine 11. Frage dran und lasse sie für den Tag und den Award gelten. Ich hoffe, ihr nehmt mir das nicht übel :).

1. Was war bisher Dein schönster Urlaub?
2. Welches Haustier (ob klassisch oder exotisch) hättest Du am liebsten?
3. Trägst Du lieber Röcke oder Hosen?
4. Wie hältst Du es mit Beine rasieren und Zehennägel lackieren im Winter?
5. Bist Du gerne zur Schule gegangen und wenn nicht, wieso?
6. Hast Du ein Lieblingskuscheltier?
7. Wie stark verleiten Dich limitierte Produkte zum Kauf?
8. Gekaufte Bücher, Bücherei oder e-book Reader?
9. Hast Du Eigenschaften, über die Du Dich selbst manchmal ärgerst?
10. Bist Du mit Deiner Figur zufrieden?
11. Wie sieht ein typisches Wochenende bei Dir aus?

Folgende Mädels tagge ich für den 11 Fragen Tag:

Und diesen Damen verleihe ich den Lieber Blog Award (ihr dürft eine Frage eurer Wahl weg lassen :)): 

Uff! Geht es euch auch so, dass dieses Posts immer besonders lang werden und man viel nachdenken muss? Auf jeden Fall ist es spannend, etwas über die Personen zu erfahren!

Liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. Oh wie lieb! Vielen Dank! Ich liebe solche posts zu lesen, allerdings muss ich dir zustimmen das sie viel arbeit machen, aber das machen wir ja gerne :)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir. Ich find deine Antworten immer total interessant. :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass du mitgemacht hast. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen - finde ihn toll und bin doch gleich mal Follower geworden!

    Hab seit kurzen selber einen Blog - wenn du magst, schau doch mal vorbei ;)
    http://evas-dreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen