Montag, 26. November 2012

OPI Germany Collection Nein! Nein! Nein! OK Fine! Nail polish

Hallo meine Lieben,

heute wollte ich euch noch schnell den Lack zeigen, den ich letzte Woche drauf hatte.
Ich hatte mir ja in Amsterdam am Flughafen von OPI die Ger-Minis aus der Germany Collection gekauft. Ein Set mit 4 Mini OPI Lacken.
Dies sind meine ersten OPI Lacke und mein bisheriger Eindruck ist ganz gut.
Als erstes hatte ich mich für den grünen Ton entschieden, der sich Nein! Nein! Nein! OK Fine! nennt.
Es ist ein dunkles Grün mit Cremefinish. Er erinnert mich ein bisschen aus den Stylenomics Lack von essie, ist aber nicht ganz so dunkel.
Der Auftrag war gut. Für ein optimales Ergebnis benötigt man aber schon zwei Schichten.
Drunter und drüber trage ich wie immer den quick dry top coat von essence.
Morgen geht es wieder für knapp 3 Tage in die Klinik zur ecp und dann fliegen wir für ein paar Tage in die Schweiz. Ich hoffe, ich komme dazwischen noch zu meinem London-Post!

Liebe Grüsse,
euer Puminchen

Kommentare:

  1. Schöne Farbe. Ich wollte mir zuerst ja auch einen Lack aus der Lack LE holen oder sogar die Minis. Aber als ich einen Lack von OPI mal vor kurzem lackiert hatte war ich enttäuscht und wollte jetzt nicht so viel Geld ausgeben für etwas was mir vielleicht nicht gefällt.
    Dann übersteh mal die Klinik gut und viel Glück und danach Spaß in der Schweiz. :)

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
  2. Wie gesagt, das sind meine ersten OPI Lacke. In Urlaubslaune im Dutyfree greift man da eher mal zu als zu Hause. Ich finde sie nicht schlecht, aber ich glaube auch nicht, dass ich noch mal so viel Geld für Lacke ausgebe. Da finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis der essence und p2 Lacke ehrlich gesagt besser!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Set auch und finde genau diese Farbe daraus auch sehr ansprechend. Die Minis sind nett zum testen, wenn man keine ganze Flasche kaufen möchte, da man sie eh nicht aufbraucht. Ansonsten mag ich die Pinsel der großen Flaschen lieber. Ich kaufe die OPIs auch in Amerika, weil sie da durchschnittlich auf 7-8 Euro kommen, was in etwa soviel ist, wie ein Essie Nagellack in Deutschland. Mit diesem Preis kann ich dann gerade so leben. Ich mag einfach die Farbvielfalt der OPI Nagellacke. Bei den deutsche Drogiermarken mag ich dann doch lieber die Catrice Nagellacke. Die haben auch die interessanteren Farben. Natürlich wandert auch mal ein Essence Nagellack mit, vor allem aus den LEs.

    AntwortenLöschen